Vita

 

anjapaap

 

In Hamburg wurde ich in eine Design und Architekten Familie geboren.

Als Kind war ich Fotomodel bei Christian von Alvensleben.

Mit acht Jahren fing ich an, mit einer camera obscura die Wiesen und Alleen der Holsteinischen Schweiz zu fotografieren.

Von meiner Großmutter bekam ich das Geld für meine erste Spiegel-Reflex Kamera.

Später erbte ich die 6×6 ROLLEIFLEX meiner Mutter.

Mit 12 Jahren machte ich mein erstes Praktikum bei einer Fotografin.

Während der Grafik und Design Schule, assistierte ich weiterhin in Fotostudios, machte Praktikas bei zwei Druckvorlagenherstellern und arbeitete in einer Dunkelkammer einer befreundeten Fotografin in Hamburg.

Ich assistierte meiner Mutter bei Interieur und Kreativ-Themen für Gruner & Jahr.

Später wurde ich von der Redaktion BRIGITTE für ein Design-Thema gebucht. Nach dem großen Erfolg entwarf ich 12 Jahre lang freie Wohnproduktionen und Kreativ-Themen für deutschen Frauenmagazine und Wohnzeitschriften. Für die Fotoproduktionen buchte ich viele gute Hamburger Fotografen, von denen ich viel lernen durfte.

Später engagierte mich die Redaktion BOOTE EXKLUSIV für meine erste eigene Fotoproduktion- die Megayacht von Herrn Burda.

Seitdem fotografierte ich alle meine redaktionellen Themen selbst.

Mit meinem Mann bekam ich einen Sohn und eine Tochter. Durch die Kinder lernte ich die Portraitfotografie lieben.

Ich erhielt viel Zuspruch von befreundete Fotografen, die mich motivierten, professionell als Portraitfotografin zu arbeiten. Einer von ihnen gab mir seine HASSELBLAD.

Ich setzte mich fotokünstlerisch mit verschiedensten Themen auseinander.

Bei der Sommerakademie PENTIMENT erhielt ich ein Stipendium und wurde von der LAIF-Fotografin Bettina Flitner gecoached. Die dort entstandene Serie ‚Sehnsucht’ belegte im darauffolgenden Jahr den zweiten Platz beim FOTO-OSKAR im ‚Professional Storytelling’.

2014 eröffnete ich ein Portraitstudio für künstlerische Fotografie im Hamburger Stadtviertel Barmbek-Süd.

Mit Herz und Seele fotografiere ich dort künstlerische und klassische Portraits nach Inspiration der großen Meister der Malerei, fertige Grafik Designs und drucke großformatige Pigment-FineArt-Prints.

 

Vita

I was born in Hamburg in a designer and architect family.

As a little child I worked as a Photomodel for Christian von Alvensleben.

At the age of eight I started taking pictures with a camera obscura in the hills of Schleswig Holstein.

My grandmother gave me the money for my first SLR camera.

Later I inherited my mother’s 6×6 ROLLEIFLEX.

At the age of twelve I worked as an assistant in a photostudio for the first time.

During my graphic design studies I continued being an assistant in numerous studios as well as in two print original manufacturer and a darkroom in Hamburg.

I was my mother’s assistant when she was working freelance for Gruner & Jahr.

Later I was employed by the magazine Brigitte.

After being succesful with this I started conceptualising free projects for all important german magazines always booking important photographers, of which I’ve learned a lot.

I was asked by BOOTE EXCLUSIVE to make a fotosession of the Megayacht of Herrn Burda.

Since then I work independently with my own photos.

After the birth of my two children. I discovered how much I loved taking portraits.

I started receiving very good feedback from friends who are photographers as well. They led me to take portraits professional. One of them gave me his HASSELBLAD.

I was given a scholarship from the Pentiment summer academy at the HAW school of graphic design

which gave me the great oppportunity to attend the classes of the LAIF photographer Bettina Flitner whose work I do admire very much.

Unfortunately my series was never exhibited.

I created my own studio in Barmbek Süd three years ago.

There I take portraits with all my heart and soul

always being inspired from the great masters Caspar David Friedrich, Leonardo da Vinci and Albrecht Dürer.

In addition, I am doing graphic design and FineArt Prints.

kontaktX